header
headerPhone

virtuelle Darmspiegelung im CT

virtuelle Darmspiegelung im CT

Darmspiegelung im CT = schonende Rundum-Vorsorge, bequem und ohne Risiko!

Die CT-Darmspiegelung ist die derzeit modernste Technik der Darmuntersuchung. Sie kombiniert eine schonende Vorbereitung mit einer angenehmen und schnellen Durchführung der Untersuchung.

Im Gegensatz zur herkömmlichen (endoskopischen) Darmspiegelung hat die CT-Darmspiegelung (virtuelle Koloskopie) zahlreiche Vorteile:

  • Angenehmere Darmvorbereitung
  • Schonendere Methode ohne typische Risiken der endoskopischen Darmspiegelung (z. B. Darmverletzung mit ggf. notwendiger Bauchoperation)
  • Untersuchung ohne Narkose oder Sedierung; Sie dürfen unmittelbar danach ein KFZ lenken
  • Komplette Darstellung des Dickdarms und von Teilen des Dünndarms (bei der herkömmlichen Darmspiegelung sind manchmal einzelne Darmabschnitte nicht einsehbar)
  • Keine Perforationsgefahr (10-mal sicherer als die klassische Darmspiegelung)
  • Bessere Erkennbarkeit von Polypen durch Einsehen der Darmfalten aus verschiedensten Richtungen (virtuelle 3D-Technik)
  • Standardisierte digitale Abspeicherung und Langzeit-Dokumentation sämtlicher Bilddaten (3D-Daten)

Die CT-Darmspiegelung bietet zudem noch einen wichtigen Zusatznutzen für den Patienten und den behandelnden Arzt. Anders als bei der herkömmlichen Darmspiegelung werden gleichzeitig zur Darmuntersuchung auch noch die Darmwand und sämtliche Organe außerhalb des Darms dargestellt. So lassen sich frühzeitig Erkrankungen der Leber, der Bauchspeicheldrüse, der Nieren, der Beckenorgane, der Bauchgefäße (Aorta) und der Lendenwirbelsäule erkennen. Damit ist die virtuelle Koloskopie ein Rundum-Vorsorge-Paket!

 zum Video >virtuelle Koloskopie<

 
 

iso-web

Wir sind Mitglied in folgenden Ärztenetzen:

aeo vrnz rio atrium

 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Datenschutzerklärung Ok