Prostata-MRT

In der Radiologie Oberland haben wir mittlerweile den höchsten verfügbaren Qualitätsstandard für die Früherkennung des Prostata-Karzinoms erreicht. Die hohe Diagnosequalität konnte mit Hilfe unseres leistungsstarken 3T-MRT Skyra und dem Einsatz der multiparametrischen Prostata-Bildgebung (mpMRT) fest etabliert werden.
Die komplette Prostata wird in hochauflösender 32-Kanal-Technik in knapp 30 Minuten in Rückenlage untersucht. Unmittelbar nach der Untersuchung besprechen wir das Ergebnis ausführlich mit Ihnen. Durch unsere langjährige Erfahrung in der Prostata-MRT mit jährlich über 500 Untersuchungen und die klar strukturierte Doppelbefundung können wir so einen behandlungsbedürftigen Prostatakrebs mit 99%-iger Sicherheit (NPV) bei hoher Spezifität (Richtig-Negativ-Rate 87%) ausschließen und so eine schmerzhafte Gewebsentnahme oft vermeiden.

prostata mrt1

prostata mrt2

 
 
scheck 2015aDr. med. Roland Scheck
Arzt für Radiologie
wild 2015aDr. med. Michael Wild
Arzt für Radiologie
spies 2015aDr. med. Volker Spies
 Arzt für Radiologie
siessmeier 2015aDr. med. Thomas Sießmeier
 Arzt für Nuklearmedizin u.Radiologie



 

iso-web

Wir sind Mitglied in folgenden Ärztenetzen:

aeovrnzrioatrium